Webasto Next

Diese Seite beschreibt die Anbindung einer Webasto Next Ladesäule an den SOLARWATT Manager.
Inhaltsverzeichnis

    Kompatibilität

     EnergyManager proManager flexFirmware
    Webasto Live

     

     

     
    Webasto Next

     

     

    > 3.0.8.4

     

     

    Volle Kompatibilität

     

    Keine Kompatibilität

    Mögliche Anzahl aktiv gesteuerter Wallboxen im Energiemanagement-System

     EnergyManager proManager flex
    Keba13
    Webasto
    (Live/Next)
    11
    Alfen13

    Installation und Konfiguration

    Schnittstellen: Ethernet, WLAN

    Mitgeltende Dokumente

    Hinweis

    Der Manager flex ist nur mit Firmwareversion der Webasto Next > 3.0.8.4 kompatibel. Den aktuellen Firmwarestand können Sie in Benutzeroberfläche der Webasto next (Menüpunkt: System) einsehen und aktualisieren. 

    • aktuelle Firmware von Webasto Charging Website herunterladen
    • Updatevorgang wird durch blinkende LEDs an der Wallbox signalisiert, Updatevorgang ggf. mehrmals starten

    Voraussetzungen

    • Webasto-Firmware > 3.0.8.4
    • Webasto Next wurde vor dem Einschalten mit dem Netz verbunden
    • Expertenansicht der Benutzeroberfläche

    Konfiguration Webasto Next

    • Rufen Sie die Benutzeroberfläche der Webasto in einem Browser auf
    • Profileinstellungen via Klick auf das Benutzerkürzel (im Screenshot AD in der rechten oberen Ecke des Bildschirmes) aufrufen
    • Expertenansicht aktivieren
    • Menü Backend:  Verbindungstyp (Connection type)  No Backend einstellen
    • mit Speichern bestätigen
    • Menü HEMS: Kommunikation via Modbus TCP einrichten

    Einstellungen:

    • Mode: HEMS activated
    • Port: 502
    • Connection type: LAN
    • Rückfallwerte des Ladestroms einstellen (Safe current L1, L2, L3, Ladeströme bei Verbindungsverlust zwischen Manager flex und Webasto Next)
    • mit Speichern bestätigen
    • Menü Network:  Einbindung ins lokale Netzwerk (via WLAN oder LAN)

    Einbindung via WLAN

    • WLAN (DHCP Off/ on) aktivieren
    • WLAN Netzwerkname (WiFi SSID) und Passwort eingeben
    • DHCP aktivieren
    • mit Speichern bestätigen

    Einbindung via LAN

    • LAN  aktivieren
    • DHCP aktivieren
    • mit Speichern bestätigen
    • Menu Power:  maximal zulässigen Ladestrom einrichten
    • Ladestrom (Operator current limit): maximal zulässiger Wert durch Absicherung der Hausverteilung limitiert
    • Anzahl angeschlossener Phasen (Phases connected to wallbox) angeben
    • Ländereinstellungen (Installation region) festlegen
    • mit Speichern bestätigen

    Gerätesuche im SmartSetup

    Bestimmte Gerätetypen werden automatisch gefunden und installiert (Automatische Installation

    Andere Gerätetypen müssen unter Auswahl des Gerätetreibers und der Angabe der IP-Adresse oder des Hostnamens  installiert werden (Manuelle Installation).

    Informationen zu den Installationsarten finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

    Automatische Installation

    Wenn das Gerät korrekt konfiguriert und im Netzwerk verfügbar ist, wird es grün in der Geräteliste angezeigt.

    Manuelle Installation

    • Wählen Sie im Drop Down-Menü Geräte auswählen oder suchen den entsprechenden Eintrag gemäß untenstehender Tabelle.
    • Geben Sie die benötigten Spezifikationen gemäß unten stehender Tabelle ein:
      • Suchmodus
      • ggf.  IP-Adresse oder Hostname
    • Klicken Sie Gerät zur Suche hinzufügen.
    • Fügen Sie ggf. weitere Geräte zur Suche hinzu.
    • Klicken Sie nach Hinzufügen aller zu suchenden Geräte Geräte suchen und installieren.

    Korrekt installierte Geräte erkennen Sie an der Meldung: Gerät ist installiert. in der Geräteliste. Weiterhin zeigt die Liste die aktuellen Erzeugungsdaten. 

    Treiberauswahl bei Gerätesuche

      EnergyManager proManager flex
      Treiber Suchmodus 
    Webasto NextGerät nicht unterstütztWebasto Live/Next LadestationSeriennummer: einsehbar auf der Webasto Benutzeroberfläche (Menü System)
    Hostname oder IP-Adresse: einsehbar über die Benutzeroberfläche des Routers
    Angeschlossene Phasen: siehe Installationsplan

    Fehlerbehebung

    Falls das Gerät nicht über die automatische Suche / automatische IP-Erkennung gefunden wird, überprüfen Sie, ob das Gerät im lokalen Netzwerk verfügbar ist (per Netzwerk-Scan - Achtung, ein Netzwerk Scan bedarf der vorherigen Zustimmung Ihres Kunden - oder Zugriff auf die lokale Benutzeroberfläche des Routers). 

    Führen Sie  ggf. einen Neustart der Geräte durch. 

    Webasto Next

    Diese Seite beschreibt die Anbindung einer Webasto Next Ladesäule an den SOLARWATT Manager.
    Inhaltsverzeichnis

      Kompatibilität

       EnergyManager proManager flexFirmware
      Webasto Live

       

       

       
      Webasto Next

       

       

      > 3.0.8.4

       

       

      Volle Kompatibilität

       

      Keine Kompatibilität

      Mögliche Anzahl aktiv gesteuerter Wallboxen im Energiemanagement-System

       EnergyManager proManager flex
      Keba13
      Webasto
      (Live/Next)
      11
      Alfen13

      Installation und Konfiguration

      Schnittstellen: Ethernet, WLAN

      Mitgeltende Dokumente

      Hinweis

      Der Manager flex ist nur mit Firmwareversion der Webasto Next > 3.0.8.4 kompatibel. Den aktuellen Firmwarestand können Sie in Benutzeroberfläche der Webasto next (Menüpunkt: System) einsehen und aktualisieren. 

      • aktuelle Firmware von Webasto Charging Website herunterladen
      • Updatevorgang wird durch blinkende LEDs an der Wallbox signalisiert, Updatevorgang ggf. mehrmals starten

      Voraussetzungen

      • Webasto-Firmware > 3.0.8.4
      • Webasto Next wurde vor dem Einschalten mit dem Netz verbunden
      • Expertenansicht der Benutzeroberfläche

      Konfiguration Webasto Next

      • Rufen Sie die Benutzeroberfläche der Webasto in einem Browser auf
      • Profileinstellungen via Klick auf das Benutzerkürzel (im Screenshot AD in der rechten oberen Ecke des Bildschirmes) aufrufen
      • Expertenansicht aktivieren
      • Menü Backend:  Verbindungstyp (Connection type)  No Backend einstellen
      • mit Speichern bestätigen
      • Menü HEMS: Kommunikation via Modbus TCP einrichten

      Einstellungen:

      • Mode: HEMS activated
      • Port: 502
      • Connection type: LAN
      • Rückfallwerte des Ladestroms einstellen (Safe current L1, L2, L3, Ladeströme bei Verbindungsverlust zwischen Manager flex und Webasto Next)
      • mit Speichern bestätigen
      • Menü Network:  Einbindung ins lokale Netzwerk (via WLAN oder LAN)

      Einbindung via WLAN

      • WLAN (DHCP Off/ on) aktivieren
      • WLAN Netzwerkname (WiFi SSID) und Passwort eingeben
      • DHCP aktivieren
      • mit Speichern bestätigen

      Einbindung via LAN

      • LAN  aktivieren
      • DHCP aktivieren
      • mit Speichern bestätigen
      • Menu Power:  maximal zulässigen Ladestrom einrichten
      • Ladestrom (Operator current limit): maximal zulässiger Wert durch Absicherung der Hausverteilung limitiert
      • Anzahl angeschlossener Phasen (Phases connected to wallbox) angeben
      • Ländereinstellungen (Installation region) festlegen
      • mit Speichern bestätigen

      Gerätesuche im SmartSetup

      Bestimmte Gerätetypen werden automatisch gefunden und installiert (Automatische Installation

      Andere Gerätetypen müssen unter Auswahl des Gerätetreibers und der Angabe der IP-Adresse oder des Hostnamens  installiert werden (Manuelle Installation).

      Informationen zu den Installationsarten finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

      Automatische Installation

      Wenn das Gerät korrekt konfiguriert und im Netzwerk verfügbar ist, wird es grün in der Geräteliste angezeigt.

      Manuelle Installation

      • Wählen Sie im Drop Down-Menü Geräte auswählen oder suchen den entsprechenden Eintrag gemäß untenstehender Tabelle.
      • Geben Sie die benötigten Spezifikationen gemäß unten stehender Tabelle ein:
        • Suchmodus
        • ggf.  IP-Adresse oder Hostname
      • Klicken Sie Gerät zur Suche hinzufügen.
      • Fügen Sie ggf. weitere Geräte zur Suche hinzu.
      • Klicken Sie nach Hinzufügen aller zu suchenden Geräte Geräte suchen und installieren.

      Korrekt installierte Geräte erkennen Sie an der Meldung: Gerät ist installiert. in der Geräteliste. Weiterhin zeigt die Liste die aktuellen Erzeugungsdaten. 

      Treiberauswahl bei Gerätesuche

        EnergyManager proManager flex
        Treiber Suchmodus 
      Webasto NextGerät nicht unterstütztWebasto Live/Next LadestationSeriennummer: einsehbar auf der Webasto Benutzeroberfläche (Menü System)
      Hostname oder IP-Adresse: einsehbar über die Benutzeroberfläche des Routers
      Angeschlossene Phasen: siehe Installationsplan

      Fehlerbehebung

      Falls das Gerät nicht über die automatische Suche / automatische IP-Erkennung gefunden wird, überprüfen Sie, ob das Gerät im lokalen Netzwerk verfügbar ist (per Netzwerk-Scan - Achtung, ein Netzwerk Scan bedarf der vorherigen Zustimmung Ihres Kunden - oder Zugriff auf die lokale Benutzeroberfläche des Routers). 

      Führen Sie  ggf. einen Neustart der Geräte durch.