Familie mit System spart Energie

Gerd und Barbara, ein Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen, möchten sich unabhängiger von ihrem Stromversorger machen. Ihr jährlicher Strombedarf beträgt rund 5000 kWh pro Jahr. Dies birgt eine Menge Einsparpotenzial. Im Vergleich zu Netzstrom ist die Energie aus der Sonne für jeden zugänglich und kostenlos verfügbar, man muss nur die richtige Technologie einsetzen.

Gleichzeitig will das Ehepaar auch ihren Beitrag für die Energiewende leisten: „Nur, wenn jeder Einzelne mitdenkt und etwas tut, dann können wir die Energiewende auch tatsächlich schaffen – sonst geht es nicht.“

Deshalb haben sie sich nach eingehender Beratung durch die Firma Ewenso für ein SOLARWATT Komplettsystem, bestehend aus Glas-Glas-Modulen, Stromspeicher und EnergyManager entschieden. Um ihre Energieautarkie noch weiter zu erhöhen, wurde das System mit einer Brauchwasserwärmepumpe ergänzt.

Für Glas-Glas-Module gab den Ausschlag, dass es in der Vergangenheit in der Region immer wieder stärkere Hagelschauer gab, die bei herkömmlichen Glas-Folie-Modulen zu Rissen und somit zu Ertragseinbußen führten.

Der Stromspeicher MyReserve ermöglicht, den kostenlosen Solarstrom auch dann zu nutzen, wenn die Sonne nicht scheint, beispielsweise abends nach der Arbeit.

Mit dem EnergyManager lassen sich unter anderem Geräte schalten, die tagsüber Strom benötigen. Ein Teil des erzeugten Solarstroms kann so direkt genutzt werden. Überschüsse werden vom MyReserve gespeichert. Somit kann das System den eigenen Gewohnheiten angepasst werden. Ein weiterer positiver Effekt: Man findet durch das Monitoring weitere Einsparpotenziale – zum Wohle der Umwelt und des eigenen Geldbeutels.

zurück zur Übersicht