KomplettSchutz

6 Ergebnisse

Häufig gestellte Fragen

Wann erhalte ich mein Komplettschutz Zertifikat? 
Nach erfolgreicher Komplettschutz-Anmeldung wird Ihnen innerhalb von 4-6 Wochen ein Zertifikat auf postalischem Wege zugesandt. 
Wie kann ich den KomplettSchutz verlängern?
Die Verlängerung des KomplettSchutzes übernimmt Ihr Fachpartner für Sie. Setzen Sie sich bitte mit diesem in Verbindung. Eine Verlängerung auf zehn Jahre ist nur bei erstmaligen Anmelden des KomplettSchutzes möglich.
Wie aktiviere ich den KomplettSchutz? 
Den Komplettschutz können Sie unter folgendem Link aktivieren. Nach erfolgter Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie eine Bestätigung der Anmeldung per Mail. Das dazugehörige Versicherungszertifikat wird Ihnen nach Aktivierung per Post zugesendet.
Die Anmeldemaske zur Komplettschutzanmeldung erscheint nicht. 
Die Verwendung eines Werbeblockers oder die Datenschutzeinstellungen des Mozilla Firefox können u. U. die Anzeige der Anmeldemaske blockieren.  
Deaktivieren Sie bitte den Werbeblocker und passen Sie die Datenschutzeinstellungen an.
Alle FAQs
  • Downloads (0)
  • Betriebsanleitung (0)
  • Wissen (3)
  • Ratgeber (0)
  • Relevanz
  • Aktualität
  • Ist eine Haftpflicht im KomplettSchutz enthalten?
    NEIN.

    Im Rahmen und Umfang des KomplettSchutzvertrages ist nur die gesamte PV-Anlage versichert.
    Ein Drittschaden (zum Beispiel auf Nachbargrundstücken) ist über diesen Vertrag nicht versichert.
    Da die PV-Anlage auf dem Dach baulich zum Gebäude gehört, ist der Drittschaden über eine (hoffentlich bestehende) Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung gedeckt.

    Oftmals ist dieser Versicherungsumfang (sofern der Gebäudeeigentümer selbst das Haus bewohnt und es nicht vermietet ist) im Rahmen einer Privathaftpflichtversicherung mitversichert.
  • Gilt der KomplettSchutz auch bereits, wenn die Anlage noch nicht in Betrieb genommen wurde?
    Ja, dann aber „nur“ für die Kaskogefahren, da außer dem Probebetrieb der Anlage das Inbetriebnahme Datum frühestens das Datum mit Genehmigung der Bundesnetzagentur sein kann/darf (in BRD).
     

    Der KomplettSchutz gilt in allen Ländern erst ab Inbetriebnahme durch den Energieversorger. Für Inselanlagen gilt das Datum, an dem die Anlage generell den Betrieb aufnimmt.

  • Produktgarantie bei Glas-Folie-Module
    10 Jahre Produktgarantie gemäß Garantiebedingungen für SOLARWATT-Module, wenn kein KomplettSchutz für die Module aktiviert wird.

    12 Jahre Produktgarantie, wenn KomplettSchutz für die Module aktiviert wird.

    Die Garantielaufzeit beginnt mit Versanddatum vom Lager von SOLARWATT.

    Der KomplettSchutz hat eine Laufzeit von 5 Jahren.
Weitere Ergebnisse anzeigen