Solarmodule mit hoher Lebensdauer

Welche Kriterien gibt es für den Qualitätsvergleich von Modulen?

Solaranlagen sind keine Produkte „von der Stange“. Welchen Solarertrag und damit welchen geldwerten Vorteil eine Photovoltaikanlage erwirtschaftet, wird durch viele Faktoren bestimmt:

  • Lage (Dauer und Intensität der Sonneneinstrahlung, Verschattung etc.)
  • Dachausrichtung und -neigung
  • mit Solarmodulen bedeckte Dachfläche (Größe der PV-Anlage)
  • verwendete Module und andere Bauteile der PV-Anlage

Ein Qualitätsvergleich von Photovoltaikanlagen ist somit komplex, recht gut vergleichen lassen sich hingegen die Module selbst.

Glas-Glas-Module haben eine hohe Lebensdauer

Wie viel Strom erzeugt das Solarmodul aus der Sonnenenergie?

Wichtigstes Kriterium beim Qualitätsvergleich der Solarmodule ist der Wirkungsgrad oder anders ausgedrückt, wie viel Watt elektrischer Leistung aus einer kWh eingestrahlter Sonnenenergie erzeugt werden können. Die vom Hersteller in Wp (Watt Peak) angegebene Nennleistung der Solarmodule wird unter Standardbedingungen getestet, um die Vergleichbarkeit zu garantieren. Die höhere Nennleistung leistungsstarker Solarmodule schlägt sich selbstverständlich im Preis nieder.

Wie lange kann die Photovoltaikanlage genutzt werden?

Damit sich die Investition amortisiert und die Anlage eine gute Rendite erwirtschaftet, muss sie möglichst lange ihre Aufgabe erfüllen. Bei herkömmlichen Photovoltaikanlagen wird von einer durchschnittlichen Lebensdauer von 25 Jahren ausgegangen. Wir geben 30 Jahre Garantie auf unsere SOLARWATT Glas-Glas-Module. Zusätzliche Sicherheit bietet Ihnen unser kostenloser KomplettSchutz, ein Rundum-Versicherungspaket, das Diebstahl, Unwetterschäden und Minderertrag absichert.

Wie hoch ist die Leistung der Solarmodule jetzt und in Zukunft?

Wie alle technischen Geräte „altern“ auch Solarmodule, das heißt, sie verlieren mit der Zeit einen Teil ihrer Leistung. Unsere Glas-Glas-Module liefern besonders lange und zuverlässig hohe Erträge, da sie mechanischer Belastung (Windlast, Schnee) hervorragend standhalten und sehr robust gegen Witterungseinflüsse (Feuchtigkeit, Hagel) sind. Das wirkt sich selbstverständlich auch positiv auf Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit der Module aus.

Glas schützt die Solarzelle von beiden Seiten und erhöht so die Lebensdauer der Module