Solarwatt Academy wird erste Ausbildungsstätte für Sektorenkoppler

11.01.2023
Gegen den Fachkräftemangel: Solarwatt Academy weitet Angebot aus

Seit 2021 bildet Solarwatt in der „Solarwatt Academy“ Handwerker aus, um damit dem Fachkräftemangel in der Solarbranche entgegenzuwirken. Im Jahr 2022 wurden über die Solarwatt Academy mehr als 40 Seminare, Aus- und Weiterbildungen mit über 1.200 Teilnehmern durchgeführt. In diesem Jahr soll das Programm noch deutlich ausgeweitet werden – auf bis zu 2.000 Teilnehmer. Das Dresdner Unternehmen will dadurch die Sektorenkopplung vorantreiben, wie Solarwatt-Geschäftsführer Detlef Neuhaus erklärt: „Nur wenn die Bereiche Energie, Mobilität und Wärme tatsächlich zusammenwachsen, ist mehr Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern möglich. Doch wir benötigen auch die Fachkräfte, die Photovoltaiksysteme, Wärmepumpe und Wallbox möglichst aus einer Hand installieren und in Betrieb nehmen. Wir installieren seit rund 30 Jahren Solaranlagen auf Einfamilienhäusern und im Gewerbe. Allein in 2022 haben wir europaweit 66.000 Anlagen verbaut. Diese Erfahrung hilft uns natürlich dabei, über unsere Academy Fachkräfte sehr gezielt aus- und weiterzubilden.“ 

„Aufgabenbereiche durch die Sektorenkopplung stark verändert“ 

Zu den Zielgruppen der Solarwatt Academy gehören Berufs- und Quereinsteiger, die in praxisnahen Intensivkursen zu Handwerkern aus- und weitergebildet werden. Darüber hinaus vermittelt die Solarwatt Academy auch erfahrenen Handwerkern und den Solarwatt-Installationspartnern zusätzliches Wissen in den Bereichen Elektromobilität, Wärme und Energiemanagement. Die Solarwatt-Partnerbetriebe haben sogar die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit Solarwatt-Kooperationspartner Stiebel Eltron, einen Wärmepumpenführerschein zu abzulegen, wodurch die aktuell oftmals noch vorhandene Barriere zwischen Heizungsbauern und Solarteuren aufgelöst wird: „Die Aufgabenbereiche eines Installateurs haben sich in den vergangenen Jahren durch die Sektorenkopplung schon massiv erweitert. Wir wollen unsere Premium Partner dabei unterstützen, diese Kompetenzen aufzubauen, dass sie ihre Endkunden vollumfänglich in allen Bereichen bedienen können“, sagt Jürgen Thurm, der die Solarwatt Academy leitet. 

„Erster Anlaufpunkt für Aus- und Weiterbildung von Solar-Fachkräften“ 

Solarwatt ist bereits mit Kooperationspartnern wie SMA und Stiebel Eltron im intensiven Austausch, um die firmeneigene Academy noch weiter auszubauen: „Darüber hinaus sprechen wir auch mit Handwerkskammern und Innungen, um beispielsweise Musterdächer für die praktische Ausbildung zu installieren. Unser Ziel ist es, mit der Solarwatt Academy zum ersten Anlaufpunkt für Aus- und Weiterbildung von Solar-Fachkräften zu werden“, bestätigt Thurm. In den vergangenen Jahren hat Solarwatt bereits drei eigene Handwerksbetriebe in Dresden, Kassel und Lübeck aufgebaut; in diesem Jahr sollen in Deutschland weitere Montageteams hinzukommen, die auch Solarwatt-Partner mit frischen Installationskapazitäten unterstützen. Europaweit hat der Photovoltaik-Anbieter mittlerweile ein Netzwerk von 8.500 Handwerkern aufgebaut, die Solarwatt-Produkte verkaufen und installieren. 

Jürgen Thurm, Head of SOLARWATT Academy
Jürgen Thurm, Head of SOLARWATT Academy

Ihr Presse Ansprechpartner

Marian Möbius
Pressekontakt

SOLARWATT GmbH
Maria-Reiche-Straße 2a
01109 Dresden

+49-151-1880-4049
presse@solarwatt.com