Firmenportrait

SOLARWATT – Photovoltaik-Systeme aus einer Hand 

Das SOLARWATT-Geschäftsmodell basiert auf den drei Säulen Energie erzeugen, Energie managen und Energie speichern. Das Unternehmen ist das einzige weltweit, das alle wesentlichen Komponenten einer Photovoltaikanlage selbst entwickelt und produziert: Sein Produktportfolio umfasst extrem langlebige Solarmodule, intelligente Energiemanager und hocheffiziente Stromspeicher. Diese Systeme werden insbesondere von Privathaushalten und dem Kleingewerbe zur dezentralen Energieversorgung eingesetzt. Als Hauptanteilseigner der Gesellschaft fungiert seit Anfang 2013 Stefan Quandt, der sich bereits seit 1998 im Unternehmen engagiert. Die Geschäftsleitung besteht aus Detlef Neuhaus (CEO) und Sven Böhm (CFO).

Langlebige und robuste Glas-Glas-Module als Solargeneratoren
SOLARWATT entwickelte bereits 1998 das erste Glas-Glas-Modul. Seitdem hat sich viel getan: Die Module der neuesten Generation sind dank der zwei dünnen, nur zwei Millimeter dünnen Glasscheiben sehr leicht, aber dennoch extrem belastbar und langlebig: Bei beschleunigten Alterungstests verlieren SOLARWATT Glas-Glas Module nach 5.000 Stunden nur etwa 0,6 Prozent ihrer Leistung, während klassische Glas-Folien-Module nach dieser Zeit kaum noch funktionsfähig sind. Aufgrund der schützenden Glas-GlasLaminierung sind die Module sehr robust gegen Umwelteinflüsse sowie aggressive Stoffe wie Ammoniak und Salz. SOLARWATT gewährt auf Glas-Glas-Module eine Produkt- und Leistungsgarantie von 30 Jahren und bietet für fünf Jahre eine kostenfreie KomplettschutzVersicherung an.

Der SOLARWATT EnergyManager optimiert die Energieflüsse
Das Energiemanagement-System von SOLARWATT erfasst die Energieströme im Haushalt und steuert die Verbraucher so, dass möglichst viel selbsterzeugter Solarstrom in den eigenen vier Wänden verbraucht wird, beispielweise zum Betrieb der Haushaltsgeräte, für Warmwasser, Heizung oder zum Laden des Elektrofahrzeugs. Der EnergyManager ist gezielt auf den Endkunden zugeschnitten: Alle Daten werden leicht verständlich im EnergyManager Portal dargestellt. Einmal eingerichtet, funktioniert das System automatisch und kann jederzeit über Tablet, Smartphone oder PC gesteuert werden. Der EnergyManager kann darüber hinaus an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden und ist flexibel erweiterbar. Mit dem EnergyManager X und dem EnergyManager Pro gibt es zwei Varianten, die auf die Anforderungen beim Nutzer zugeschnitten sind. Während ersterer sich als Plug & Play Variante durch seine intuitive Handhabbarkeit vor allem für Privathaushalte eignet, ist der EnergyManager Pro, im Schaltschrank installiert, die Lösung für Gewerbebetriebe.

SOLARWATT MyReserve – Effizienz Made in Germany
Der Stromspeicher MyReserve ist kompatibel mit den gängigen PV-Wechselrichtern und kann somit einfach in bestehende PV-Anlagen integriert werden. Das modular aufgebaute Speichersystem basiert auf der Lithium-Ionen-Technologie und wird direkt zwischen Solaranlage und Wechselrichter installiert. Dadurch und durch die effiziente, selbst entwickelte Leistungselektronik kommt es kaum zu Wandlungsverlusten im System. Der Batteriespeicher erreicht somit einen sehr hohen Systemwirkungsgrad. Aufgrund der kompakten Bauweise und des modularen Aufbaus ist der Speicher von nur einem Handwerker einfach zu installieren. Der MyReserve erfüllt vollumfänglich den Sicherheitsleitfaden für Li-Ionen-Hausspeicher, ist nach dem Normen-Entwurf DIN EN 62619 getestet und für den Transport nach Richtlinie UN38.3 für Lithium-Ionen-Speicher zertifiziert. Darüber hinaus ist MyReserve konform zur neuen VDE Anwendungsregel VDE-AR 2510-50. Die Sicherheit des Speicher-Systems wurde durch anerkannte externe Prüfinstitute bestätigt.

Um für jeden individuellen Bedarf die optimale Speicherlösung zu kreieren, ist der MyReserve-Speicher der neuen Generation vollständig modular aufgebaut. Er besteht nur aus zwei Grundkomponenten, die sich in puncto Kapazität und Leistung beliebig zu einer maßgeschneiderten Speicherlösung kombinieren lassen. Egal, ob Einfamilienhaus oder Gewerbebetrieb – die Einsatzmöglichkeiten des MyReserve sind dank seiner Flexibilität nahezu grenzenlos.

Starke Kooperationspartner und starke Marken
Eine Reihe starker Kooperationspartner vertrauen auf die System-Kompetenz des Dresdner Solarpioniers: Seit 2013 arbeitet SOLARWATT mit BMW i im Rahmen des „360° Electric“ Programms für emissionsarme und effiziente Elektromobilität zusammen. Im Herbst 2015 wurde eine Kooperation mit BOSCH unterzeichnet. Die Wärmepumpen aus dem Hause Bosch komplettieren das PV-System von SOLARWATT. Seit 2016 kooperiert das Solarunternehmen außerdem mit E.ON, seit 2017 mit Fronius. Die Partnerschaft beinhaltet eine globale Vertriebskooperation, die Aufnahme von Partner-Produkten in das eigene Portfolio und gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.

Stadtwerke
Auch kommunale Energieversorger haben als Partner des Dresdner Photovoltaik-Premiumanbieters die Möglichkeit, Photovoltaik-Komplettsysteme zur Eigenstromversorgung in ihr Portfolio aufzunehmen. Die Pakete enthalten alle Komponenten einer PV-Anlage, sind optimal aufeinander abgestimmt und aus einer Hand. SOLARWATT konfiguriert diese nach den Wünschen der Stadtwerke und bietet sie auch als White Label-Lösungen im Design des Energieversorgers an. Die kommunalen Energieversorger sparen sich mit dieser Komplettlösung den hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand einer Eigenentwicklung sowie für den Aufbau und die Pflege von Vertriebs- und Servicestrukturen: Sie können sofort auf das dichte Installateurs-Netzwerk und den bewährten SOLARWATT-Service zurückgreifen.

Internationale Ausrichtung
Die SOLARWATT GmbH setzt neben dem Heimatmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz durch Tochtergesellschaften in Frankreich, den Niederlanden, Italien, Spanien, UK und Australien immer stärker auf den internationalen Markt: 2018 wurde rund die Hälfte des Konzernumsatzes im Ausland erzielt. Um ihren Bekanntheitsgrad weiter zu erhöhen, setzt die SOLARWATT-Gruppe auch international auf starke Kooperationspartner mit breitem Marktzugang und einem starken Markenimage.