Zurück zu 2017

Top Innovation: SOLARWATT gewinnt PV Magazine Award für Batteriespeicher MyReserve

Dresden. Weitere Auszeichnung für den Photovoltaik-Systemanbieter SOLARWATT: Sein Stromspeicher MyReserve ist vom renommierten Fachmedium PV Magazine zur „Top Innovation“ gekürt worden. Die Juroren zeigten sich laut Chefredakteur Michael Fuhs davon überzeugt, „dass das System aufgrund einer Reihe von innovativen Eigenschaften, deren Relevanz das Unternehmen auch in der Öffentlichkeit thematisiert, den Innovationspreis verdient hat. Dazu gehören die Geschwindigkeit des Systems, die Regelgenauigkeit, ein niedriger Standby-Verbrauch und das Batteriemanagement. Sie fokussieren darauf, unnötige Netzeinspeisung und unnötigen Netzbezug effizient zu reduzieren.“ Dies ist für eine optimale Eigenversorgung mit Solarstrom nötig. Der PV Magazine Award wird vierteljährlich von drei unabhängigen Juroren für nachhaltige Produkte und Geschäftskonzepte verliehen.

Für SOLARWATT Geschäftsführer Detlef Neuhaus bestätigt die Auszeichnung durch das PV Magazine die Unternehmensphilosophie: „Wie bei allen unseren Systemkomponenten haben wir großen Wert auf die Details unseres Speichers gelegt, die bei anderen Herstellern möglicherweise nicht so sehr im Fokus stehen. Dazu zählt beispielsweise die Geschwindigkeit, mit der das Batterie-Management-System auf eine geänderte Stromanforderung reagiert. Auch die komplexen Sicherheitsmechanismen, die zu jeder Zeit einen sicheren Betrieb des Stromspeichers gewährleisten, standen bei uns schon immer ganz oben auf der Prioritätenliste. Diese Gewissenhaftigkeit zahlt sich aus.“

Der bereits mehrfach prämierte SOLARWATT Batteriespeicher MyReserve basiert auf der DC-Technologie und kann dadurch problemlos in bestehende Solaranlagen integriert werden. Der modular aufgebaute Speicher ist mit einem Systemwirkungsgrad von 96 Prozent im Bestpoint Spitzenreiter in Sachen Leistungsfähigkeit. Seine Prozessorleistung und ein ausgeklügeltes Batterie-Management-System ermöglichen eine Reaktionszeit des Stromspeichers auf geänderte Stromanforderungen von weniger als einer Sekunde. Dies trägt maßgeblich zur Wirtschaftlichkeit des gesamten PV-Systems bei, da damit der Eigenverbrauch des Stroms deutlich steigt und die Kosten für zusätzlichen Netzstrom weiter sinken. Über eine flexible Erweiterung können die Kapazität und die Leistung des MyReserve weiter erhöht und an den jeweiligen Energiebedarf angepasst werden.