Zurück zu 2018

SOLARWATT präsentiert Erweiterungen für dezentrales System

Neu: EnergyManager X, Glas-Glas-Modul Vision 60M smart und MyReserve
' >The Smarter E / INtersolar

Im Rahmen der diesjährigen The smarter E/Intersolar stellt SOLARWATT neue Funktionen für alle Komponenten des dezentralen Energiesystems vor. Daraus resultieren neue Anwendungsgebiete und ein Plus an Nutzerfreundlichkeit.

Die Neuerungen im Überblick:

Der neue EnergyManager X ist die Plug & Play-Lösung für Privathaushalte und kann an einem beliebigen Ort im Haus untergebracht werden. Er erkennt automatisch alle Komponenten des Photovoltaiksystems (z. B. Wechselrichter, Stromspeicher oder smarte Steckdosen). Auch schaltbare Geräte ohne Netzwerkzugang werden ins intelligente Energienetz des Hauses eingebunden. Der EnergyManager X ist zum Jahresende 2018 verfügbar.

Künftig kann mittels EnergyManager die Mehrheit der in Deutschland verbauten Ladeboxen für Elektroautos in das dezentrale Energiesystem eingebunden werden. Nachrüstungen sind dann ebenfalls möglich.

Auch die Solarmodule von SOLARWATT werden smart und ermöglichen höhere Stromerträge. Außerdem können Sie individuell geregelt werden. Dank der Nutzung des P300 Power Optimizer von SolarEdge sind Montage und Demontage gewohnt einfach. Auch bei komplizierten Dachanlagen, bspw. durch Teilverschattung, kann das Vision 60M smart installiert werden.

Der Stromspeicher SOLARWATT MyReserve wird notstromfähig. In Verbindung mit dem Fronius Symo Hybrid Wechselrichter ist auch bei einem Netzausfall die Versorgung mit Solarstrom direkt vom Dach oder aus dem Speicher möglich. Auch bereits installierte Speicher können nachgerüstet werden.

Besuchen Sie uns einfach vom 20. Bis 22. Juni auf dem SOLARWATT-Stand der ees Europe/The smarter E, Messe München: B1.110/111.