Zurück zu 2018

IT-Sicherheit: Marktüberwachung lobt SOLARWATT-Konzept

' >pexels-photo-97077

Bei Computerprozessoren fast aller Hersteller wurden in den vergangenen Tagen gravierende IT-Sicherheitsprobleme entdeckt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik spricht sogar von gravierenden Sicherheitslücken, die schwer zu beheben sind. Es fordert die Hersteller dringend auf, schnellstmöglich die Mängel zu beseitigen. Hier zeigt sich, dass jedes Gerät mit einem Prozessor Ziel von Hackerangriffen werden kann. Dies gilt nicht nur für PCs oder Smartphones, sondern auch für stationäre Batteriespeicher. Theoretisch könnten auch Heimspeicher gehackt und die Batterien in einen unsicheren Betriebszustand gebracht werden. Im schlimmsten Fall kann das zu einem Batteriebrand führen.

Der Wichtigkeit von IT-Sicherheit war sich SOLARWATT schon bei der Konzeption seines Speichers bewusst. SOLARWATT ist der einzige Hersteller, der alle sicherheitsrelevanten Komponenten des Speichers selbst entwickelt und herstellt. Security by Design bedeutet im Fall des SOLARWATT MyReserve, dass der Speicher nicht mit dem Internet verbunden ist. Anders als herkömmliche Geräte ist er von extern nicht erreichbar. Hacker haben keine Chance.

Das ungewöhnliche Sicherheitsdesign wurde kürzlich auch bei der Sicherheitsprüfung für die CE-Kennzeichnung durch die deutschen Marktüberwachungsbehörden gelobt. Die Vorgehensweise, dass Updates über einen speziellen Update-Stick vom Installateur auf den Batteriespeicher aufgespielt werden, wurde als explizit erwähnenswert hervorgehoben.

Haben Sie Fragen zum Sicherheitskonzept oder zu unseren Produkten? Hier können Sie eine Beratung vereinbaren. Auf dieser Webseite finden Sie außerdem umfassende Informationen über unseren Heimspeicher MyReserve Matrix.