Zurück zu 2017

KfW Speicherfoerderung 2017 wieder verfügbar

Experten raten, mit dem Antrag nicht zu lange zu warten. Bereits 2016 konnten Interessenten die Förderung beantragen, allerdings war der Fördertopf bereits im September ausgeschöpft. Dies könnte auch diesmal passieren. Anträge, die Ende des vergangenen Jahres abgewiesen wurden, können erneut eingereicht werden. Im Fördertopf sind, wie 2016, 10 Millionen Euro.

Die Förderung umfasst zwei Komponenten, einen Tilgungszuschuss in Höhe von 19 % und ein zinsgünstiges Darlehen.

Ausführliche Informationen zur Speicherförderung durch die KfW finden Sie hier.