Neue Photovoltaikanlagen von SOLARWATT

Der Wunsch nach Unabhängigkeit von Energieversorgern und sinkende Stromrechnungen sind die Hauptantreiber für die Hinwendung zu erneuerbaren Energien. Vor allem Photovoltaikanlagen für Einfamilienhäuser eignen sich für die Umsetzung einer eigenen Energiewende. Entscheiden Sie sich für eine neue Photovoltaikanlage, dann profitieren Sie von den folgenden Vorteilen:

  • Versorgung mit eigenem, kostenlosem Solarstrom
  • Sinkende Energierechnungen und wachsende Unabhängigkeit von Energieversorgern
  • Beitrag zum Umweltschutz

Die kleine Energiewende für Ihr Zuhause - schnell und einfach realisiert

Von der Entscheidung für Photovoltaik bis hin zur Installation einer kompletten Anlage sind die folgenden Schritte zu durchlaufen:

  • Prüfen der eigenen Immobilie und eventueller Finanzierungsmöglichkeiten

In dieser Phase ist zu klären, ob Ihre Immobilie für eine Photovoltaikanlage geeignet ist. Dabei spielen Faktoren wie Dachneigung, Ausrichtung, mögliche Verschattungen, usw. eine Rolle. Zudem sollten Sie bereits in diesem Stadium klären, wie die Anlage finanziert werden soll.

  • Vororttermin mit einem SOLARWATT Fachpartner

Im Rahmen des Termins werden die örtlichen Gegebenheiten und baulichen Voraussetzungen durch einen zuverlässigen und kompetenten SOLARWATT Fachpartner überprüft.

  • Fachpartner-Angebot einholen

lassen Sie sich ein umfassendes Angebot erstellen und fordern Sie ggf. Vergleichsangebote an.

  • Angebot prüfen

Die Prüfung des Angebots ist wichtig und sollte in jedem Fall vor der Beauftragung des Installateurs erfolgen. Zu achten ist vor allem auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten.

  • Erteilung des Auftrags und Installation der Photovoltaikanlage

Haben Sie das Angebot angenommen, stimmt unser Fachpartner einen Installationstermin mit Ihnen ab. Nach Fertigstellung der Anlage erfolgen Prüfung und Abnahme anhand eines umfangreichen Prüfprotokolls. Sie bekommen zudem eine umfassende Einweisung in Anlage und Bedienung.

  • Wartung der Anlage

Für einen reibungslosen Betrieb ist eine regelmäßige Wartung erforderlich. Ratsam ist, den Fachpartner damit zu beauftragen, der die Anlage installiert hat. Zudem empfiehlt sich der Abschluss eines Wartungsvertrags.